This site best when viewed with a modern standards-compliant browser. We recommend Firefox Get Firefox!.

Linux-HA project logo
Providing Open Source High-Availability Software for Linux and other OSes since 1999.

USA Flag UK Flag

Japanese Flag

Homepage

About Us

Contact Us

Legal Info

How To Contribute

Security Issues

This web page is no longer maintained. Information presented here exists only to avoid breaking historical links.
The Project stays maintained, and lives on: see the Linux-HA Reference Documentation.
To get rid of this notice, you may want to browse the old wiki instead.

1 February 2010 Hearbeat 3.0.2 released see the Release Notes

18 January 2009 Pacemaker 1.0.7 released see the Release Notes

16 November 2009 LINBIT new Heartbeat Steward see the Announcement

Last site update:
2018-10-16 23:39:07

HilfeInhalt > HilfeZurAdministration > HilfeZurSeitenLöschung

Wie man Seiten löscht

Der immer funktionierende Weg, eine Seite zu löschen, ist über die Kommandozeile des Hostsystems. Die Seitendateien befinden sich im Verzeichnis "data/text" und der Administrator kann sie dort einfach löschen.

Normale Anwender können Seiten mit der DeletePage-Aktion löschen, insofern dies aktiviert ist (siehe HilfeZurKonfiguration und HilfeAllgemein/FragenUndAntworten). Beachten Sie, dass das Löschen einer Seite hier bedeutet, dass eine Sicherungskopie der Seite erstellt wird und danach die Seitendatei gelöscht wird. Dies entspricht also fast dem Speichern einer leeren Seite (was aber auf dem System nicht erlaubt ist).

Dies bedeutet, dass Sie selbst an gelöschte Seiten über Standard-Mechanismen wieder herankommen können, siehe auch den Eintrag "Can I restore a page from an older version?" auf der Seite HelpMiscellaneous/FrequentlyAskedQuestions. Insbesondere kann man auch den Seitennamen im GoTo-Dialog eingeben, sieht dann den üblichen Seitenerzeugungs-Dialog, kann dort dann aber auf PageInfo klicken und erhält dann die Versions-Historie der nur scheinbar gelöschten Seite, es sei denn, der Administrator hat inzwischen die Sicherungskopien gelöscht.